Akademie der Künste (AdK)
  • Zettelkataloge
    • AdK (Ost) Verfasserwerke bis 1988
    • AdK (Ost) Sachtitelwerke bis 1988
    • AdK (Ost) Verfasserwerke 1945-1971 Supplement
    • AdK (Ost) Verfasserwerke 1972-1988 Supplement
    • AdK (Ost) Sachtitelwerke 1945-1971 Supplement
    • AdK (Ost) Sachtitelwerke 1972-1988 Supplement
    • AdK (West) Alphabetischer Katalog
    • AdK (West) Ausstellungskataloge
    • Die Möwe Alphabetischer Katalog

CHOPIN2019 Version 2.4.0 (S26VM)

Digitalisierte Zettelkataloge der Bibliothek der Akademie der Künste

Die digitalisierten Zettelkataloge verdeutlichen, dass die Geschichte der Bibliothek der Akademie der Künste von organisatorischen Umbrüchen begleitet war. Die nachfolgende Übersicht versucht, die historischen Zuordnungen und den Inhalt darzustellen. Die Ende der 1990er Jahre begonnene Retrokonversion ist noch nicht abgeschlossen.

Recherchieren Sie bitte immer zuerst in unserem Online-Katalog OPAC!

 

Folgende Alphabetische Kataloge liegen in digitalisierter Form vor:
Akademie der Künste (Ost):
Katalog der "Arbeitsgruppe Druckschriften" - Bibliothek der Literaturarchive:
1. Verfasserwerke bis Erscheinungsjahr 1988 (Bücher und Zeitschriftenaufsätze)
2. Sachtitelwerke bis Erscheinungsjahr 1988 (Bücher und Zeitschriftenaufsätze)
3. Verfasserwerke der Erscheinungsjahre 1945 - 1971 Supplement (Bücher)
4. Verfasserwerke der Erscheinungsjahre 1972 - 1988 Supplement (Bücher)
5. Sachtitelwerke der Erscheinungsjahre 1945 - 1971 Supplement (Bücher)
6. Sachtitelwerke der Erscheinungsjahre 1972 - 1988 Supplement (Bücher)
Akademie der Künste (West):
7. Alphabetischer Katalog bis Erscheinungsjahr 2001
8. Ausstellungskataloge bis Erscheinungsjahr 2001
Theaterwiss. Bibliothek Die Möwe der Gewerkschaft Kunst der DDR
9. Alphabetischer Katalog bis Erscheinungsjahr 1993

Aufbau der Kataloge
Die digitalisierten Kataloge sind ein reines Abbild (Image) der konventionellen Zettelkataloge.
Die Anordnung der Karten im IPAC (Image Public Access Catalogue) entspricht dem Regelwerk des ursprünglichen Zettelkataloges.
Die Katalogkarten werden über einen Index erschlossen, in dem nur die ersten, für die alphabetische Einordnung erforderlichen Ordnungswörter (Verfassername, Titelwörter) erfasst sind. Dies betrifft circa jede 50. Karte (= Leitkarte).
Im Navigationsbereich an der linken Seite des Browserfensters wählen Sie zunächst den gewünschten Katalog aus und erhalten, nach erfolgter Recherche, die entsprechende Indexstelle als Einstieg.
Bei Fragen schauen Sie bitte zunächst in unsere "Hilfe" (oben rechts) oder wenden Sie sich an katalog@adk.de

©Akademie der Künste, ©Foto: Erik-Jan Ouwerkerk, 2016